Immobilie verkaufen Berg am Laim

Sie wollen Ihre Wohnung oder Ihr Haus in Berg am Laim verkaufen oder vermieten? Wir halten Sie über die aktuellsten Entwicklungen des Stadtteils auf dem Laufenden.

Jetzt kostenlose Immobilienbewertung anfordern!

Stadtteil-Übersicht

Berg am Laim ist der Stadtbezirk 14 der bayerischen Landeshauptstadt München. Seit der Neugliederung im Jahr 1992 gehört der Stadtteil einwohnermäßig zu den kleinsten Münchner Stadtbezirken. Berg am Laim ist nicht identisch mit dem zehn Kilometer weiter westlich gelegenen Münchner Stadtbezirk 25 Laim.

 

Berg am Laim liegt im Osten von München und ist eingebettet zwischen Haidhausen im Westen, Trudering im Osten und Ramersdorf im Süden. Die Grenze zu Bogenhausen im Norden wird durch den Bahnkörper bis Riem gebildet. Dadurch wurden die ehemaligen Ortsteile Zamdorf und Steinhausen, die ursprünglich zur ehemaligen Gemeinde Berg am Laim gehörten, dem Stadtbezirk Bogenhausen zugeschlagen.

 

Nachbarbezirke sind Bogenhausen im Norden, Trudering-Riem im Osten, Ramersdorf-Perlach im Süden und Au-Haidhausen im Westen.

Fläche:

Einwohner:

Bevölkerungsdichte:

6,31 Quadratkilometer

45.655

7.230 Einwohner pro Quadratkilometer


Mietrendite 2019

Für den Stadtbezirk Berg am Laim ist für das Jahr 2019 ein Rückgang der Mietrendite zu erkennen. Während die Mietrendite im Januar noch 3,44 % betrug, fiel diese bis Dezember 2019 auf 3,32 %.

Mietrendite 2014 -2017

Berg am Laim zählt zu den aufstrebenden Stadtbezirken Münchens. Früher als eher einfacher Stadtteil angesehen, gewann Berg am Laim in den letzten Jahren stark an Beliebtheit.

 

Die günstige Lage im Münchner Osten zum Alpenvorland und die gleichzeitig gute Verbindung zur Innenstadt machen diesen Stadtteil besonders reizvoll. Preislich ist Berg am Laim derzeit noch hinter dem angrenzenden Stadtteil Trudering im Mittelfeld Münchens anzusiedeln.

 

Aus Investorensicht ist jedoch neben dem Kaufpreis pro Quadratmeter vor allem interessant, wie sich die Kaufpreise relativ zu den Mietpreisen über die einzelnen Größensegmente hinweg über die letzten Jahre entwickelt haben. Dies haben unsere Experten für Sie nachfolgend dargestellt.

Immobilie verkaufen Berg am Laim

Für kleine Wohnungen unter 40 Quadratmeter ist ein eher sinkender Trend der Mietrendite zu beobachten. Während die durchschnittliche Mietrendite in diesem Größensegment Ende 2014 bei knapp unter 5% lag, fiel diese bis Ende 2017 auf knapp unter 4%. Dies entspricht einem Rückgang um einen Prozentpunkt bzw. einem prozentualen Rückgang um 20%.

 

Festzustellen ist jedoch, dass in diesem Datensatz starke Schwankungen in der Mietrendite für den Stadtteil Berg am Laim festzustellen sind und der beobachtete Rückgang auch eine Folge dieser temporären Schwankungen sein könnte. Dies ist nicht abschließend zu klären, somit ist eine Aussage zur Entwicklung der Mietrendite in diesem Größensegment im Gesamtkontext nicht überzubewerten.

Wohnung verkaufen Berg am Laim

Für das Größensegment mittelgroßer Wohnungen zeichnet sich hingegen ein verlässlicherer Trend in der Entwicklung der Mietrendite in Berg am Laim ab. Ende 2014 lag die durchschnittliche Mietrendite bei etwa 3,3%, bis Ende 2017 stieg diese auf knapp unter 4%.

 

Dies entspricht einem Anstieg von 0,7 Prozentpunkten bzw. einer prozentualen Steigerungsrate von über 20% über den gesamten Betrachtungszeitraum bzw. knapp 7% pro Jahr. Die Kaufpreise scheinen also in diesem Größensegment über den Betrachtungszeitraum nicht so stark gestiegen zu sein wie die Mietpreise im gleichen Zeitraum.

Haus verkaufen Berg am Laim

Auch für mittelgroße bis große Wohnungen ist ein steigender Trend in der Entwicklung der Mietrendite in Berg am Laim zu beobachten. Während die durchschnittliche Mietrendite Ende 2014 bei ca. 2,9% lag, betrug diese Ende 2017 über 3,5%.

 

Dies entspricht einer Steigerung um 0,5 Prozentpunkte bzw. einer prozentualen Steigerung von ca. 20%. Auch in diesem Größensegment scheinen die Mietpreise im betrachteten Zeitraum also stärker gestiegen zu sein als die Kaufpreise.

Für große Wohnungen ist hingegen eher ein Seitwärtstrend der Mietrendite zu beobachten. Die durchschnittliche Mietrendite lag Ende 2014 bei ca. 3,7%, bis Ende 2017 hat sich diese kaum verändert. Zwischenzeitlich sind starke Schwankungen der Mietrendite zu beobachten, jedoch sind Startwert und Endwert nahezu identisch.

 

Insgesamt ist festzuhalten, dass für die Mietrendite in Berg am Laim über die letzten drei Jahre ein eher steigender Trend zu beobachten ist. Dies lässt sich vor allem im Größensegment der mittelgroßen und großen Wohnungen feststellen. Für sehr große Wohnungen über 120 Quadratmeter ist hingegen eher ein Seitwärtstrend der Mietrendite zu beobachten.

 

Für sehr kleine Wohnungen ist sogar ein eher fallender Trend der Mietrendite über den Beobachtungszeitraum festzustellen, dies sollte jedoch aufgrund der starken Schwankungen in diesem Datensatz nicht überbewertet werden.

Aktuelle Marktberichte

Zudem stellen wir Ihnen Marktberichte unserer Immobilienmakler Berg am Laim zur Verfügung.

Unsere Immobilienexperten unterstützen Sie gerne!

Sie wollen Ihre Immobilie im Stadtbezirk Berg am Laim verkaufen? Vereinbaren Sie doch gleich einen unverbindlichen und kostenlosen Beratungstermin!