IMMOBILIE Verkaufen Hadern

Immobilie Verkaufen Hadern

Sie wollen Ihre Wohnung oder Ihr Haus in Hadern verkaufen oder vermieten? Wir halten Sie über die aktuellsten Entwicklungen des Stadtteils auf dem Laufenden.

haus verkaufen Hadern - Stadtteil-Übersicht

Hadern ist der Stadtbezirk 20 der bayerischen Landeshauptstadt München.

 

Die Stadtteil-Grenzen verlaufen ungefähr entlang der Forst-Kasten-Allee im Süden, der Fürstenrieder Straße im Osten, der Senftenauerstraße im Norden sowie der Stadtgrenze im Westen. Der größte Friedhof der Stadt, der rund 170 Hektar umfassende Waldfriedhof, nimmt knapp ein Fünftel der gut 922 Hektar messenden Bezirksfläche ein.

 

Der Bezirk grenzt an die Stadtbezirke Pasing-Obermenzing und Laim im Norden, Sendling-Westpark im Osten und Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln im Süden sowie die Gemeinden Neuried im Südwesten und Planegg und Gräfelfing im Westen (alle im Landkreis München).

 

Der Stadtbezirk ist in drei Bezirksteile unterteilt: Blumenau nördlich der Lindauer Autobahn (Ammerseestraße), Neuhadern zwischen Autobahn und Würmtalstraße und Großhadern südlich der Würmtalstraße. Im Bezirksteil Blumenau liegen die Quartiere Blumenau und Kleinhadern, im Bezirksteil Neuhadern die Quartiere Neuhadern und Kurparksiedlung, und der Bezirksteil Großhadern enthält auch noch den Waldfriedhof.

 

Der Stadtbezirk war ursprünglich ein Bauerndorf und wurde erstmals im 11. Jahrhundert unter dem Namen Haderun erwähnt. Großhadern gehörte zum Kloster Benediktbeuern, Kleinhadern zum Kloster Schäftlarn. Zwischen 1409 und 1425 wurde das Dorfgericht zusammen mit weiteren Dorfgerichten (Martinsried, Poschetsried, Neuried und Gräfelfing) mit der Burg Planegg vereinigt. Da die Ortschaft Großhadern bei der Gemeindebildung im Jahr 1818 zu klein war, um eine eigene Gemeinde zu bilden, kam das landgerichtsunmittelbare Kleinhadern hinzu. Die Gemeinde Großhadern einschließlich der Ortschaft Kleinhadern wurde 1938 zu München eingemeindet. Die Strukturen der ehemaligen bäuerlichen Siedlung sind in Großhadern um den alten Dorfkern noch deutlich auszumachen. In weiten Teilen des Stadtteils bestimmt lockere Einfamilienhausbebauung das städtebauliche Bild. Auf den früher landwirtschaftlich genutzten Flächen wurden nach dem Zweiten Weltkrieg bis in die 1980er Jahre Großwohnanlagen wie die Blumenau oder die Komplexe an der Senftenauerstraße und in Neuhadern mit einem hohen Anteil an Sozialwohnungen gebaut.

 

Südlich des Klinikums entstanden in den letzten Jahren neue Wohnbauten.

 

Seit der Verlängerung der U-Bahnlinie 6 zum Klinikum (1993) ist der Bezirk mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erschlossen. Stationen der U 6 im Stadtteil sind Klinikum Großhadern, Großhadern, Haderner Stern und Holzapfelkreuth. Die Linie 18 der Straßenbahn München endet am Gondrellplatz. Buslinien der Münchner Verkehrsgesellschaft verbinden den Stadtteil mit den benachbarten Stadtbezirken und den angrenzenden Gemeinden Planegg, Gräfelfing und Martinsried.

 

Das Straßenverkehrsnetz wird durch die Bundesautobahn 96 dominiert, die den Stadtbezirk durchteilt und zwei Ausfahrten (Ausfahrt 37: Großhadern / Blumenau und Ausfahrt 38: Laim) bietet. Weitere Achsen in Ost-West-Richtung sind die Guardinistraße und die Würmtal- / Waldfriedhofstraße. Im Südosten begrenzt die Bundesautobahn 95 den Stadtbezirk. In Nord-Süd-Richtung trennt die Fürstenrieder Straße Hadern von Laim bzw. Sendling-Westpark ab. Die Waldwiesen- / Sauerbruchstraße verbinden das Klinikum und die A 96.

 

Der größte Arbeitgeber ist die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU). Neben den Einrichtungen der LMU (vor allem dem Klinikum) und denen des Augustinums finden sich vornehmlich kleinere Betriebe. Haderner Bräu, die erste Bio-Brauerei Münchens ist in der Großhaderner Straße angesiedelt.

 

Das Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München ist der größte Krankenhauskomplex Münchens. 1994 wurde das Genzentrum der LMU in Betrieb genommen, 1999 wurde die gesamte chemisch-pharmazeutische Fakultät umgesiedelt. 2004 wurde mit der Aufnahme des Vorlesungs- und Forschungsbetriebs im Department Biologie II des Biozentrums der HighTech CampusLMU zwischen Großhadern und Martinsried weiter ausgebaut. Hier sollen mittel- und langfristig zusätzlich die gesamte biologische Fakultät und weitere naturwissenschaftliche Fakultäten und Institute zusammengeführt werden.

 

Die soziale Zusammensetzung der Bevölkerung ist geprägt von jüngeren, meist qualifizierten Erwerbstätigen sowie älteren Menschen vor allem in den älteren Sozialbauten und Einfamilienhausquartieren. Der Ausländeranteil liegt unter dem Durchschnitt der Stadt.

Fläche:

Einwohner:

Bevölkerungsdichte:

9,22 Quadratkilometer

50.567

5.482 Einwohner pro Quadratkilometer


WOHNUNG VERKAUFEN hadern - MIETRENDITE

Der Stadtbezirk Hadern im Münchner Süden hat sich in den letzten Jahren zu einem sehr gefragten Stadtteil der bayerischen Landeshauptstadt entwickelt. Auch wenn Hadern zu den Stadtteilen gehört, die eher weiter weg vom Zentrum Münchens liegen, ist der Stadtbezirk durch die U6 gut an die Innenstadt angebunden. Auch die Immobilienpreise haben sich, wie in vielen anderen Stadtbezirken, auch in Hadern in den letzten Jahren stark erhöht.

 

Aus Investorensicht spielen die absoluten Kaufpreise eine eher untergeordnete Rolle. Viel wichtiger sind die Kaufpreise relativ zu den Mietpreisen. Dazu wird häufig die sogenannte Mietrendite als Kennzahl verwendet. Sie setzt die jährlich zu erzielenden Mieteinnahmen ins Verhältnis zum Kaufpreis einer Immobilie. Je höher die Mietrendite, desto profitabler das Investment. Unsere Experten haben sich für Sie die Entwicklung der Mietrendite im Stadtteil Hadern über die letzten Jahre angeschaut und die Hauptergebnisse dieser Analyse nachfolgend dargestellt.

Immobilie verkaufen Hadern

Für kleine Wohnungen bis 40 Quadratmeter ist die Mietrendite über die letzten Jahre stark zurückgegangen. Während die durchschnittliche Mietrendite für Hadern in diesem Größensegment im November 2014 noch bei etwa 4% lag, fiel diese bis Juli 2017 auf 2%. Die Mietrendite hat sich im Betrachtungszeitraum also etwa halbiert. Auch wenn es in diesem Datensatz starke Schwankungen der Mietrendite gibt, ist dieser Rückgang als statistisch signifikant anzusehen. Die Kaufpreise scheinen sich in den letzten Jahren also weit stärker erhöht zu haben als die Mietpreise im selben Zeitraum.

Wohnung verkaufen Hadern

Auch für das Größensegment von 40 bis 80 Quadratmeter zeichnet sich tendenziell ein Rückgang der Mietrendite über den betrachteten Zeitraum ab. Im November 2014 lag die durchschnittliche Mietrendite bei etwa 3,5%, Ende 2017 fiel diese auf ca. 2,8%. Dies entspricht einem Rückgang der Mietrendite um 0,7 Prozentpunkte einem prozentualen Rückgang von ca. 20% respektive knapp. 7% pro Jahr. Auch in diesem Größensegment sind starke Schwankungen in der Entwicklung der Mietrendite zu beobachten. Deshalb sollte dem Rückgang der Mietrendite in diesem Größensegment nicht allzu viel Gewicht beigemessen werden und dieser eher im Gesamtkontext gesehen werden.

Haus verkaufen Hadern

Auch für mittelgroße bis große Wohnungen lässt sich ein ähnlicher Trend wie für die kleineren Größensegmente erkennen. Während die Mietrendite für Hadern Ende 2014 bei etwa 2,8% lag, fiel diese bis November 2017 auf etwa 1,9%. Dies stellt einen Rückgang der Mietrendite um 0,9 Prozentpunkten bzw. einem prozentualen Rückgang um 32% über den Betrachtungszeitraum respektive ca. 10% pro Jahr dar. Auch in diesem Größensegment scheinen die Kaufpreise also um einiges stärker gestiegen zu sein als die Mietpreise im gleichen Zeitraum.

Für sehr große Wohnungen über 120 Quadratmeter ist ebenfalls ein fallender Trend für die Entwicklung der Mietrendite in Hadern zu erkennen. Im November 2014 lag die durchschnittliche Mietrendite noch bei etwa 3,3%, im Juli 2017 waren es nur noch ca. 1,8%. Aufgrund der sehr hohen Schwankungen sollte dieser Rückgang jedoch eher im Gesamtkontext gesehen werden.

 

Insgesamt ist festzuhalten, dass für den Stadtbezirk Hadern ein Rückgang der Mietrendite über alle Größensegmente hinweg zu beobachten ist. Die Kaufpreise scheinen in diesem Stadtbezirk über den betrachteten Zeitraum weit stärker gestiegen zu sein als die Mietpreise im gleichen Zeitraum. Ob sich dieser Trend auch zukünftig fortsetzen wird haben unsere Experten für Sie in unserer Rubrik Preise und Prognosen versucht für Sie zu analysieren.

AKTUELLE MARKTBERICHTE UND PROGNOSEN

In unserer Kategorie Preise und Prognosen finden Sie Prognosen der Entwicklung der Immobilienpreise Hadern.

Zudem stellen wir Ihnen Marktberichte unserer Immobilienmakler Hadern zur Verfügung.