Immobilie verkaufen München Süd

Immobilie Verkaufen München Süd

Sie wollen Ihre Wohnung oder Ihr Haus in München Süd verkaufen oder vermieten? Wir halten Sie über die aktuellsten Entwicklungen im Münchner Süden auf dem Laufenden.

Jetzt kostenlose Immobilienbewertung anfordern!

Stadtteil - Übersicht

immobilie verkaufen münchen süd
wohnung verkaufen münchen süd
haus verkaufen münchen süd

Mietrendite

Auch für den Münchner Süden haben unsere Experten die Entwicklung der Mietrendite über die letzten Jahre hinweg analysiert, um Investoren ein besseres Bild von der Profitabilität von Investments in Häuser und Wohnungen im Süden der bayerischen Landeshauptstadt über die verschiedenen Größensegmente zu vermitteln.

immobilie verkaufen münchen süd

Für kleine Wohnungen bis 40 Quadratmeter ist ein eher sinkender Trend der Mietrendite über die vergangenen Jahre zu erkennen. Ende 2014 betrug die durchschnittliche Mietrendite für dieses Größensegment etwa 4,3%, Ende 2017 waren es nur noch ca. 3%. Auch wenn es große Schwankungen der Mietrendite über die einzelnen Stadtteile hinweg gab stellt dies einen statistisch signifikanten Rückgang der Mietrendite im Münchner Süden dar. Besonders stark scheint der Rückgang der Mietrendite für den Stadtteil Hadern zu sein. Dort hat sich die Mietrendite über die letzten drei Jahre nahezu halbiert. Trotzdem sollte man keine voreiligen Schlüsse für einzelne Stadtteile ziehen, da die Schwankungen der Mietrendite in diesem Datensatz enorm sind. Der durchschnittliche Verlauf der Mietrendite über den gesamten Münchner Süden in diesem Größensegment ist jedoch als signifikant negativ anzusehen.

haus oder wohnung verkaufen münchen süd

Für mittelgroße Wohnungen von 40 bis 80 Quadratmetern lässt sich im Gegensatz zu kleinen Wohnungen ein eher steigender Trend der durchschnittlichen Mietrendite erkennen. Ende 2014 lag die durchschnittliche Rendite noch bei ca. 3,5%, Ende 2017 lag diese schon bei ca. 3,8%. Auch in diesem Datensatz gibt es wieder starke Schwankungen und somit Unsicherheiten in der Entwicklung der Mietrendite. So liegt die Mietrendite für den Stadtteil Hadern Ende 2017 deutlich unter der Mietrendite der anderen Stadtteile des Münchner Südens in diesem Größensegment. Dies sollte jedoch nicht überbewertet werden. Eine Betrachtung der Mietrendite innerhalb einzelner Stadtteile ist aufgrund der starken Schwankungen nicht sinnvoll. Eine Aussage über den gesamten Münchner Süden in diesem Größensegment ist hingegen als deutlich sinnvoller anzusehen.

Für mittelgroße bis große Wohnungen zeichnet sich eine eher konstante Entwicklung der Mietrendite ab. Diese betrug Ende 2014 etwa 3,2%, bis Ende 2017 hat sich diese im Durchschnitt kaum verändert. Dabei gab es jedoch auch in diesem Größensegment über die einzelnen Stadtteile hinweg große Unterschiede. Während die Mietrendite in Untergiesing über den Betrachtungszeitraum signifikant gestiegen ist, weist der Stadtteil Hadern eine eher fallende Entwicklung der Mietrendite auf. Auch in diesem Größensegment sind starke Schwankungen der Mietrendite innerhalb der einzelnen Stadtteile zu erkennen, was eine valide Aussage über die Entwicklung der Rendite eher schwierig macht.

Für große Wohnungen zeichnet sich hingegen ein deutlich steigender Trend für die Entwicklung der Mietrendite im Münchner Osten ab. Während die Mietrendite Ende 2014 noch ca. 2,5% betrug, ist bis Ende 2017 eine Steigerung auf etwa 3% zu erkennen. Besonders stark stieg die Mietrendite für den Stadtteil Obergiesing. Für Hadern sank die Mietrendite hingegen tendenziell.

 

Abschließend ist festzuhalten, dass sich die durchschnittliche Mietrendite im Münchner Osten in den vergangenen Jahren abhängig vom Größensegment sehr unterschiedlich entwickelt hat. Eine Erhöhung der Mietrendite ist besonders für große Wohnungen über 120 Quadratmeter zu erkennen. Für kleine Wohnungen hingegen ist eher ein Rückgang der Mietrendite zu beobachten. Für mittelgroße Wohnungen ist die Mietrendite im Betrachtungszeitraum eher konstant geblieben, wobei es über die einzelnen Stadtteile hinweg starke Unterschiede in der Entwicklung der Mietrendite gab.

Stadtteil-Fakten

Der Münchner Süden besteht aus den Stadtbezirken Hadern, Sendling, Obergiesing-Fasangarten, Thalkirchen und Untergiesing-Harlaching. Nachfolgend stellen wir Ihnen die einzelnen Stadtteile kurz und prägnant vor.

 

Hadern

 

Hadern gilt als zwanzigster Stadtbezirk der bayerischen Landeshauptstadt.

Er grenzt im Norden an Laim und Pasing-Obermenzing, im Osten an Sendling-Westpark, im Süden an Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln, im Südwesten an Planegg und Neuried sowie im Westen an Gräfelfing.

Der Stadtbezirk besteht aus den drei Teilen Blumenau, Neuhadern und Großhadern.

Der Stadtbezirk wird durch die Bebauung durch Einfamilienhäuser geprägt.

Der größte Arbeitgeber des Stadtbezirks ist LMU München, allen voran dem Klinikum Großhadern. Daneben gibt es einige kleinere Betriebe. Die erste Biobrauerei der bayerischen Landeshauptstadt, der Haderner Bräu, ist ebenfalls in diesem Stadtbezirk vertreten.

Die Bevölkerungszusammensetzung ist durch junge, überwiegend gut qualifizierte Erwerbstätige sowie durch die ältere Bevölkerung, welche überwiegend in Einfamilienhäusern oder teilweise auch in Sozialgebäuden wohnt, geprägt. Auch ist der Anteil an Ausländern in Hadern unterdurchschnittlich.

 

Sendling

 

Sendling gilt als der sechste Stadtbezirk der bayerischen Landeshauptstadt und liegt südwestlich der Münchner Innenstadt.

Der Stadtbezirk grenzt im an die Schwanthalerhöhe im Norden, an Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt im Nordosten, an Untergiesing-Harlaching im Osten, an Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln im Süden sowie an Sendling-Westpark im Westen.

Bekannt für kulinarische Vielfalt sowie bedeutend für das Wirtschaftsleben in diesem Bezirk hat die 1912 eröffnete Großmarkthalle München.

Die Großmarkthalle umfasst 310.000 Quadratmeter und ist damit drittgrößter Umschlagplatz für Obst und Gemüse in Europa nach Mailand und Paris.

Auch deshalb entfallen ca. 20% aller Arbeitsplätze in diesem Stadtbezirk auf Handelsunternehmen.

Daneben ist auch das verarbeitende Gewerbe sowie das Handwerk immer noch stark vertreten. Jedoch liegen für die Zukunft die größten Wachstumspotentiale im Dienstleistungsbereich.

 

Zudem liegt in Sendling der wichtige Verkehrsknotenpunkt Harras, welcher auch eine Verbindung zur Bayerischen Oberlandbahn sicherstellt.

 

Obergiesing Fasangarten

 

Der 17. Stadtbezirk der bayerischen Landeshauptstadt ist Obergiesing-Fasangarten.

Dieser Bezirk grenzt im Westen Untergiesing-Harlaching, im Norden an Au-Haidhausen, im Osten an Ramersdorf-Perlach, im Süden an Unterhaching und Neubiberg sowie im Südwesten an den Perlacher Forst.

Es ist eine sehr heterogene bauliche Struktur in diesem Stadtbezirk zu erkennen. Eine verdichtete Blockbebauung ist hier im Wechsel mit gehobenen Einfamilienhäusern zu beobachten.

Der Dienstleistungssektor stellt in diesem Stadtbezirk mittlerweile die größte Anzahl an Arbeitsplätzen, gefolgt vom produzierenden Gewerbe. Die Sozialstruktur ist derzeit recht ausgeglichen. Die relativ günstigen Mietpreise in diesem Stadtgebiet sorgen dafür, dass sich auch einkommensschwächere Familie hier Wohnraum leisten können.

 

Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln

 

Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln gilt als 19. Stadtbezirk der bayerischen Landeshauptstadt.

Der Stadtbezirk grenzt an Hadern, Sendling-Westpark und Sendling im Norden, an Untergiesing-Harlaching im Osten, an Pullach im Süden an Neuried im Westen.

Die größte Anzahl an Arbeitsplätzen ist auf den Industrie- und Gewerbestandort Obersendling konzentriert.

 

Untergiesing Harlaching

 

Untergiesing-Harlaching zählt als der 18. Stadtbezirk der bayerischen Landeshauptstadt.

Der Stadtbezirk grenzt im Norden an die Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt und an Au-Haidhausen, im Westen an Thalkirchen und Sendling sowie im Osten an Obergiesing.

 

Der Bezirk umschließt die Flaucheranlagen an der Grenze zu Thalkirchen sowie den Tierpark Hellabrunn, welche einen großen Freizeit- und Erholungsmehrwert für die Münchner Bevölkerung darstellen.

Aktuelle Marktberichte

Zudem stellen wir Ihnen Marktberichte unserer Immobilienmakler München Süd zur Verfügung.

Unsere Immobilienexperten unterstützen Sie gerne!

Sie wollen Ihre Immobilie im Münchner Süden verkaufen? Vereinbaren Sie doch gleich einen unverbindlichen und kostenlosen Beratungstermin!