Immobilie verkaufen Schwabing-Freimann

Sie wollen Ihr Haus oder Ihre Wohnung in Schwabing-Freimann verkaufen oder vermieten? Wir halten Sie über die aktuellsten Entwicklungen des Stadtteils auf dem Laufenden.

Jetzt kostenlose Immobilienbewertung anfordern!

Stadtteil-Übersicht

Schwabing-Freimann ist der Stadtbezirk 12 der bayerischen Landeshauptstadt München.

 

Der Stadtbezirk besteht aus den östlichen Gebieten der ehemaligen Stadt Schwabing, aus der ehemaligen Gemeinde Freimann und ihren Ortsteilen sowie aus Fröttmaning, das bis zur Eingemeindung zur damaligen Gemeinde Garching bei München gehörte. Der Stadtbezirk gehört seit der Neuordnung der Stadtbezirke 1992 zu denen, die sich durch große Unterschiede in Struktur und Stadtteilbild auszeichnen. Der um 1900 bebaute westliche Teil Schwabings bildet den Stadtbezirk Schwabing-West.

 

Der Stadtbezirk liegt im Norden Münchens links der Isar. Im Süden wird er vom Siegestor begrenzt, das etwa an der ehemaligen Grenze der Städte München und Schwabing steht, im Norden durch die heutige Stadtgrenze Münchens, und im Osten durch die Isar. Im Westen läuft die Grenze von Süden beginnend entlang der Friedrich-, Viktoria-, Simmern- und Isoldenstraße und anschließend zwischen Am Hart und Freimann größtenteils entlang der Leopold- und der Ingolstädter Straße.

 

Schwabing-Freimann grenzt (im Gegenuhrzeigersinn aufgezählt) an die Stadtbezirke Milbertshofen-Am Hart und Schwabing-West im Westen, die Stadtbezirke Maxvorstadt und Altstadt-Lehel im Süden, den Stadtbezirk Bogenhausen und die Gemeinden Unterföhring und Ismaning im Osten am anderen Isarufer sowie die Stadt Garching bei München und die Gemeinde Oberschleißheim im Norden.

Fläche:

Einwohner:

Bevölkerungsdichte:

25,67 Quadratkilometer

77.626

3.024 Einwohner pro Quadratkilometer


Mietrendite 2019

Für den Stadtbezirk Schwabing-Freimann ist für das Jahr 2019 ein Anstieg der Mietrendite zu erkennen. Während die Mietrendite im Januar noch 3,27 % betrug, stieg diese bis Dezember 2019 auf 3,39 %.

Mietrendite 2014 - 2017

Der Stadtbezirk Schwabing Freimann erstreckt sich von Nahe der Münchner Innenstadt bis hin zur Allianz Arena im Münchner Norden. Zudem umfasst er einen Großteil des Englischen Gartens, welcher vor allem bei jungem Publikum zur Freizeitgestaltung genutzt wird. Die Nähe zur Universität ist zudem für Studenten ein großes Plus.

 

Dieser Stadtbezirk vereint also viele Merkmale, welche insbesondere das junge Publikum besonders schätzt. Dies macht sich auch in den Immobilienpreisen bemerkbar, welche als überdurchschnittlich hoch im Vergleich zum Rest der bayerischen Landeshauptstadt gelten.

 

Aus Investorensicht ist jedoch neben dem Kaufpreis einer Immobilie vor allem das Verhältnis von Mietpreisen zu Kaufpreisen entscheidend. Dafür wird die sogenannte Mietrendite verwendet. Sie setzt die jährlichen Mieteinnahmen ins Verhältnis zum Kaufpreis einer Immobilie.

 

Unsere Experten haben sich die Entwicklung der Mietrendite für Schwabing Freimann angesehen und die Hauptergebnisse dieser Analyse für Sie nachfolgend zusammengetragen.

Immobilie verkaufen Schwabing Freimann

Für sehr kleine Wohnungen bis 40 Quadratmeter lässt sich ein tendenziell fallender Trend der Mietrendite über den Betrachtungszeitraum erkennen. Während die durchschnittliche Mietrendite im November 2014 bei etwa 4% lag, fiel diese bis September 2017 auf ca. 3,5%.

 

Dies entspricht einem Rückgang von 0,5 Prozentpunkten und einem prozentualen Rückgang von ca. 12% respektive ca. 4% pro Jahr. Die Kaufpreise scheinen also im Beobachtungszeitraum stärker gestiegen zu sein als die Mietpreise im gleichen Zeitraum.

 

Anzumerken ist, dass über die Zeit starke Schwankungen in der Entwicklung der Mietrendite für Schwabing Freimann zu erkennen sind, was die Aussagekraft für die tatsächliche Entwicklung stark einschränkt. Das Ergebnis der fallenden Mietrendite sollte also nicht alleinstehend, sondern eher im Gesamtkontext gesehen werden.

Wohnung verkaufen Schwabing Freimann

Für mittelgroße Wohnungen von 40 bis 80 Quadratmeter lässt sich hingegen ein eher steigender Trend der Mietrendite für Schwabing Freimann erkennen. Im November 2014 lag die durchschnittliche Mietrendite bei etwa 3,3%, bis Ende 2017 stieg diese auf 3,6% an.

 

Dies entspricht einem Anstieg um 0,3 Prozentpunkte bzw. einer prozentualen Steigerungsrate von 9% über den Betrachtungszeitraum und somit ca. 3% pro Jahr. Die Mietpreise scheinen also in diesem Größensegment stärker gestiegen zu sein als die Kaufpreise im gleichen Zeitraum.

Haus verkaufen Schwabing Freimann

Für mittelgroße bis große Wohnungen lässt sich ebenfalls ein steigender Trend der Mietrendite über die Zeit beobachten. Während die durchschnittliche Mietrendite im November 2014 3% betrug, stieg diese bis Ende 2017 auf ca. 3,5%.

 

Dies stellt einen Anstieg um 0,5 Prozentpunkten bzw. eine prozentuale Steigerungsrate von 17% über den Betrachtungszeitraum und somit knapp 6% pro Jahr dar. Auch in diesem Größensegment gab es starke Schwankungen der Mietrendite über den Betrachtungszeitraum hinweg, weshalb auch hier eine abschließende Aussage über die tatsächliche Entwicklung schwierig ist.

Für sehr große Wohnungen ist tendenziell ein fallender Trend für die Entwicklung der Mietrendite zu erkennen. Während die Mietrendite Ende 2014 ca. 3,3% betrug, waren es im November 2017 ca. 3%. Jedoch sind in diesem Datensatz sehr große Schwankungen der Mietrendite zu erkennen, weshalb eine abschließende Aussage über die tatsächliche Entwicklung schwer möglich ist.

 

Zusammenfassend ist festzustellen, dass sich keine einheitliche Aussage über die Entwicklung der Mietrendite für Schwabing Freimann über alle Größensegmente hinweg treffen lässt. Während für kleine Wohnungen eher ein Rückgang der Mietrendite zu beobachten ist, stieg die Mietrendite für mittelgroße Wohnungen tendenziell an.

Aktuelle Marktberichte

Zudem stellen wir Ihnen Marktberichte unserer Immobilienmakler Schwabing Freimann zur Verfügung.

Unsere Immobilienexperten unterstützen Sie gerne!

Sie wollen Ihre Immobilie im Stadtbezirk Schwabing-Freimann verkaufen? Vereinbaren Sie doch gleich einen unverbindlichen und kostenlosen Beratungstermin!